• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Infrarot-Thermometer, Pool, Aquarium ... (1)

Infrarot-Thermometer für Pool, Aquarium, Gartenbau, brauen, Infrarot-Thermometer,... Online bestellen bei phmeter.eu
Sale
Infrarot-Thermometer
Infrarot-Thermometer
€24,95 €17,95
Zeige 1 - 1 von 1

Infrarot-Thermometer, Pool, Aquarium ...

Infrarot Thermometer

Wir alle kennen das klassische Thermometer, den Typ mit der kalten Sonde, die Sie in oder auf ein Objekt stellen, um seine Temperatur zu messen. Wir alle sind mit diesen Thermometern in Berührung gekommen, als wir Kinder waren. Ob ein Thermometer, das Sie unter Ihre Zunge legen, um Ihre eigene Temperatur zu messen, oder ein Thermometer, das Sie in ein Stück Fleisch drücken, um sicher zu gehen, dass es so ist, Sonden-Thermometer sind schon lange Standard. Es gibt jedoch viele andere Optionen auf dem Markt heute, und Infrarot-Thermometer gehören zu den aufregendsten und nützlichsten Stile zu berücksichtigen. Benutzerfreundlichkeit und genaue Messwerte bieten eine Menge an Infrarot-Optionen.

Ein Infrarotthermometer kann immer dann angefordert werden, wenn die Oberflächentemperatur eines Objekts bestimmt werden muss. Offensichtlich ist dies, da der Infrarotstrahl nur von der Oberfläche abprallt, keine geeignete Meßmethode, wenn die Innentemperatur eines Gegenstandes gefunden werden muß. Es gibt nahezu unzählige Anwendungen, und diese Technologie wird bereits in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt. Zum Beispiel ist es eine gute Möglichkeit, die von einem Gerät ausgehende Hitze von innen zu prüfen. Wenn das Gerät wärmer ist als es an der Oberfläche sein sollte, besteht die Gefahr, dass intern etwas schief geht. Wenn man bedenkt, wie viele verschiedene Infrarot-Thermometer-Modelle heute verfügbar sind und wie genau sie sind, ist es leicht einzusehen, warum sie in einer Reihe von Industriezweigen beliebt sind.

Wie funktionieren Infrarot-Thermometer?

Während die Technologie, die diese Thermometer herstellt, sicherlich komplex ist, ist das Konzept selbst ziemlich einfach. Alles, was Masse hat, emittiert eine gewisse Menge an Energie, und diese Energie wird in Form von Wärme emittiert. Da Wärme von jedem Objekt emittiert wird, kann ein Infrarot-Thermometer den Unterschied zwischen den IR-Strahlen, die von dem Objekt kommen, und der Umgebung verwenden, um die Oberflächentemperatur des Objekts selbst zu bestimmen.

Das IR-Thermometer arbeitet, indem es Licht, das vom Objekt kommt, in Form von IR-Strahlen fokussiert und dieses Licht in einen Detektor - der auch als Thermosäule bezeichnet wird - leitet. In der Thermosäule wird die IR-Strahlung in Wärme umgewandelt, die dann in Elektrizität umgewandelt wird, die dann gemessen wird. Es ist letztendlich die Menge an Elektrizität, die durch die Strahlen erzeugt wird, die von dem fraglichen Objekt ausgegeben werden, die eine Ablesung liefern wird, die auf dem Thermometer angezeigt wird. Der Messwert wird in Sekundenform generiert, dh ein Infrarot-Thermometer ist eine schnelle Methode, um eine Temperaturmessung in verschiedenen Szenarien zu erfassen.

Warum Infrarotmessung?

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Sie in Betracht ziehen sollten, Infrarottechnologie für Ihre Temperaturmessanforderungen zu wählen. Achten Sie beim Kauf eines Thermometers, das Sie in Ihren Stall einbauen möchten, aus folgenden Gründen auf den Kauf eines hochwertigen Infrarot-Thermometers.

1. Genauigkeit. Natürlich müssen Sie sich darauf verlassen können, dass Sie bei der Verwendung Ihres Thermometers eine genaue Ablesung erhalten, und Infrarotmodelle haben einen ausgezeichneten Ruf für Genauigkeit. Die Technologie, die in diesen Produkten verwendet wird, ist einfach, aber fortschrittlich, und Sie sollten sich auf die Informationen verlassen können, die Sie erhalten - vorausgesetzt, dass das Thermometer auf die richtige Weise verwendet wird.

2. Sicherheit. Eine der großen Vorteile der Temperaturüberwachung ist, dass Sie das Objekt nicht berühren müssen. Wenn Sie versuchen, die Temperatur eines besonders heißen Gegenstands zu messen, müssen Sie weder Ihre Hand noch ein anderes Gerät auf die heiße Oberfläche legen. Indem Sie Ihr IR-Thermometer auf das Objekt richten, das Sie messen möchten, können Sie alle Informationen erhalten, die Sie benötigen, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen.

3. Kontaminationsverhütung. Ein weiterer Vorteil des Fernmesssystems ist die Vermeidung von Kontaminationen. Dies ist besonders wichtig in der Food-Service-Welt, aber es gilt auch in anderen Anwendungen. Da Sie das zu messende Produkt nicht berühren müssen, müssen Sie sich keine Sorgen darüber machen, dieses Produkt mit der Sonde eines Thermometers zu kontaminieren. Anstatt sicherzustellen, dass alle Ihre Temperaturmessgeräte vor jeder Verwendung ordnungsgemäß sterilisiert werden, können Sie die IR-Pistole einfach auf das zu messende Produkt richten und jegliche Sorgen über Kontaminationsprobleme vergessen.

4. Haltbarkeit Sie möchten ein Infrarot-Thermometer, das robust genug ist, um den Anforderungen der Baustelle, der Werkstatt oder einfach nur in Ihrer Toolbox gerecht zu werden.

Es gibt sicherlich mehr als drei Vorteile, Infrarot zu verwenden, aber die drei oben aufgeführten sind einige der wichtigsten. Außerdem sind die Kosten dieser Technologie in den letzten Jahren gesunken, was bedeutet, dass Sie auf diese großartige Methode der Temperaturmessung zu deutlich niedrigeren Kosten zugreifen können, als dies noch vor wenigen Jahren erforderlich gewesen wäre.

Finden Sie den richtigen Temperaturbereich.

Es ist wichtig, ein Infrarot-Thermometer auszuwählen, das für die Messung von Objekten innerhalb des für Ihre Zwecke geltenden Temperaturbereichs ausgelegt ist. Jedes heute auf dem Markt erhältliche IR-Gerät ist für einen bestimmten Temperaturbereich ausgelegt. Es ist nicht korrekt, wenn Sie versuchen, Gegenstände zu messen, die außerhalb dieses Bereichs liegen. Daher, bevor Sie ein Infrarot-Thermometer auswählen, müssen Sie sorgfältig darüber nachdenken, was Sie messen werden und die erwarteten Temperaturbereiche für diese Elemente.

Beispielsweise können Sie eine Einheit finden, die in der Lage ist, Temperaturen von -60 bis hin zu 600 zu messen, während eine andere Einheit von -5 bis zu 2000 reicht. Die meisten Geräte eignen sich für die Abdeckung moderater Temperaturen. aber Sie müssen die Spezifikationen auf jedem Infrarotthermometer sorgfältig überprüfen, das für den Zweck der Messung der extrem kalten oder extrem heißen Einzelteile gekauft wird.